Rad-Tour Rhein-Ruhr
Entlang der Cöln-Mindener Eisenbahn
 

Teilstrecke 31 West

Essen-Altenessen Essen-Bergeborbeck

(Ost-West-Route)

 

3 km, eine etwas stärkere Steigung

Bahnhof Essen-Altenessen

Bahnhofsgebäude 1998 abgerissen

S 2 und RE 3 ca. halbstündlich im Wechsel bis Duisburg/Mönchengladbach oder Dortmund (teilweise bis Hamm, VRR bis Kamen); Anschluß auch über U 11 (Messe/Gruga Altenessen Bf.) und Straßenbahn

Parkmöglichkeiten: an der Altenessener Str., am Palmbuschweg, an der Krablerstr.

   Altenessener Str.
   Hövelstr.

    weiter auf der Hövelstr. (Gladbecker Str. zu Fuß überqueren!) » am Ende der Hövelstr.

 :-(   B 224

   Bebauung ab Gladbecker Str. Arbeiterwohnungsbau der 50er Jahre

   Die KME liegt rechter Hand, teils etwas tiefer als die Straße: man sieht die Dächer der fahrenden Züge

   Hövelstr. 134/136 verputzte Gebäude im Stil des Backsteinexpressionismus
   Hülsenbruchstr.

! KME wird überquert

   Nr. 12 neobarockes Gebäude
   Schlackenstr.
   Bottroper Str.

   re. Viadukt über die Hafenstr. einer der zum Essener Hafen führenden Güterbahnanlagen, Geländer und Stützmauern expressionistisch im Stil der Moderne gestaltet

   Blick auf die Flutlichtanlagen des Georg-Melches-Stadion, dem Sitz von Rot-Weiß Essen
   Hafenstr.

! über die Kreuzung mit den Fußgängern, Fahrrad schieben

   Nr. 21 neobarockes Gebäude, leider schlechter Zustand

! unter der KME hindurch

S-Bahnhof Essen-Bergeborbeck

(S 2 stündlich, Richtung Duisburg und Richtung Dortmund) und Straßenbahn

Parken: direkt vor dem Bahnhof P+R-Parkplatz


  © Rainer Sturm, Herne
  rad-tour-rhein-ruhr.com

 
 
 
Rad-Tour Rhein-Ruhr Routenindex